Collies und Shelties
          von den Maustadt-Briten

Über uns                              

Unsere Familie, bestehend aus meinem Mann Peter, unserem 19 jährigen Sohn Patrick und mir, hatte schon immer Collies und Shelties.    

Schon als 13-jähriges Mädchen wurde ich stolze Besitzerin eines Shelties. Er war meine damalige ganz große Liebe.

Nachdem mein Mann und ich 1993 heirateten, war uns klar, dass wieder ein Hund ins Haus musste. Es wurde ein Collie. Später kamen noch Shelties dazu und so begann unsere gemeinsame Leidenschaft für diese Rassen.

Nach schwerer Krankheit hat sich mein Mann entschieden, sein Architekturbüro aufzugeben, so dass er jetzt immer für unsere Hunde zu Hause ist. Ich bin Krankenschwester im Schichtbetrieb und kann mich daher mindestens einen halben Tag mit unseren Hunden beschäftigen. Unser Grundstück ist relativ groß, also die besten Voraussetzungen, auch zu züchten  :-) .

Die ersten Etappen zu einer seriösen Hundezucht wurden genommen: Ankörung unserer Hündin, Sachkundeprüfungen für Züchter, Zuchtstättenabnahme und Registrierung beim FCI und VDH mit unserem Zuchtstättennamen: von den Maustadt-Briten (das war 2014).

Der Name Maustadt-Briten bezieht sich erstmal auf unsere schöne Heimatstadt Memmingen, welche den Spitznamen Maustadt hat. Und Briten bezieht sich darauf, dass Collies und Shelties ursprünglich aus Großbritannien kommen, also Briten sind!

Aus Großbritannien stammend wurden die Collies auch nach Amerika eingeführt, wo sie schlanker, größer und mit nicht so üppigem Fell gezüchtet werden. Lassie aus dem Fernsehen ist ein Beispiel für die amerikanische Zucht. Wir haben uns entschlossen, in unserer Collie-Zucht diese vom Fell her pflegeleichteren und auch wesensfesteren Collies mit den leicht zu erziehenden, verschmusteren britischen Collies zu verpaaren.  

Sehr wichtig für uns ist der Charakter und die Gesundheit. Das heißt, die Hunde sollen wesensfest, gut sozialisiert und frei von erblichen Krankheiten sein. Und die Fellpflege soll nicht ganz so aufwändig sein.

Dank unserer lieben Brigitte Stammel (Züchterin von der Wertachau) haben wir eine Collie-Traumhündin (die Mutter von ihr ist Britin, der Vater Amerikaner) , mit der wir unsere Hundezucht beginnen konnten. Danke Brigitte, nicht nur für Dinka, sondern auch, dass Du uns immer mit Rat und Tat zur Seite stehst, Du bist die Beste <3 ! 

Anfang 2017 erfüllte sich auch endlich unser Traum von einer bluemerle Sheltie-Hündin. Mal sehen, ob unsere *Amy blue Wish of Plush Power* angekört werden kann und dann evtl. auch Sheltie-Welpen bei uns heranwachsen? Wenn nicht, wird sie unser Rudel mit ihrer Anwesenheit bereichern. Vielen Dank an Familie Gebel (Züchter of Plush Power), die uns diesen blauen Sheltie-Wunsch erfüllt hat <3 .